Raonic gegen Becker

Freitag, 23.01.15

Benjamin Becker ist der letzte Deutsche im Feld der Australian Open 2015. Wer hätte das gedacht. Der 33-jährige Deutsche konnte den Lokalmatadoren Lleyton Hewitt besiegen, der aber auch eher am Ende seiner Karriere steht.Vorher hatte Becker in der ersten Runde gegen Benneteau gewonnen, auch ein Spieler der eher auf der Schattenseit seiner Karriere steht.

Insgesamt traurig für das Tennis in Deutschland dass ein Benjamin Becker der letzte Vertreter des Landes ist, denn seine Möglichkeiten sind doch arg begrenzt mittlerweile und er hat gegen bessere Spieler eigentlich kaum eine Chance, hatte im Turnier Losglück. Nun trifft er auf den aufstrebenden Nachwuchsstar Milos Raonic. Nicht schwer vorherzusagen, wer dieses Duell gewinnen wird…

Benjamin Becker hat gegen Milos Raonic keine Chance. Der Kanadier ist ein „Aufschlagmonster“, haut Ass nach Ass und ist kaum zu breaken. Er hat gegen Marchenko und Young bisher im Turnier keinen Satz gewonnen und auch für Benjamin Becker wird es verdammt schwer auch nur einen Satz zu gewinnen. Die Quote auf Milos Raonic liegt bei 1,06-1,07, ist also unattraktiv. Da aber kaum vorstellbar ist wie Becker hier, vor allem nach dem 5-Satz-Marathon gegen Lewitt, auch nur einen Satz gewinnen will, bietet sich die Wette auf einen Dreisatzsieg von Raonic an.

Der Tipp: Milos Raonic gewinnt 3:0 gegen Benjamin Becker für Quote 1,65.

Ergebnis: Raonic gewinnt 3:0.

Schalke gegen Hertha

Samstag, 18.10.14

Das sogenannte Top-Spiel der Bundesliga am Samstag um 18:30 Uhr heißt an diesem Wochenende Schalke 04 gegen Hertha BSC Berlin. Für die Schalker ist es das erste Spiel nach dem Trainerwechsel von Jens Keller zu di Matteo. Und die Erwartungen sind natürlich riesig, alles andere als ein Heimsieg wird auf Schalke als Enttäuschung empfunden. Nur 2 Siege konnte Schalke in den letzten 10 Spielen erzielen, Hertha hat dagegen von den letzten 3 Spielen zweimal gewonnen, gegen Wolfsburg und Stuttgart. Hertha dürfte relativ entspannt in dieses Match gehen und die Schalker den Druck spüren lassen, der auf ihnen lastet und dieses ausnutzen.

Die Statistik spricht irgendwie trotzdem für Schalke, denn seit 2005 hat Schalke jedes Heimspiel gegen Hertha gewinnen können. Es wird vermutlich ein nervöses Spiel werden der Schalker, Hertha wird abwarten. Und da Hertha nicht unbedingt als Tormaschine gilt wird es vermutlich einen knappen Sieg der Schalker oder ein Unentschieden geben. Sicherlich wird es bei diesem Spiel kein Torfestival geben.

Der Tipp zum Wetten: Unter 2,5 Tore für Quote 2,1.

Ergebnis: 2:0.

Djokovic gegen Murray

Mittwoch, 03.09.14

Novak Djokovic, Nummer 1 der Welt und in Deutschland seit einiger Zeit noch mehr unter Beobachtung, seit Boris Becker sein Trainer ist. In Deutschland haben viele das für einen Marketing-Spaß gehalten, aber leider haben die meisten Leute, die Boris Becker kennen keine Ahnung von Tennis.

Boris Becker arbeitet tatsächlich ernsthaft mit Djokovic zusammen, und schaden tut ihm das sicher nicht. Novak Djokovic konzentriet sich auf die wichtigen Turniere, B-Turniere nutzt der derzeit als bessere Trainingsstunden. So hat er in Toronto und Cincinnati früh verloren, aber Wimbledon gewonnen und hier bei den US Open ist er auch fast fehlerlos unterwegs. Der Familienvater kümmert sich also um das Wesentliche…

Andy Murray ist auch ganz gut drauf, wobei er hier in New York schon zwei Sätze abgeben musste (Djokovic ist noch ohne Satzverust) gegen Kuznetsov und Haase. Murray hat aber auch lange keinen Top-Spieler mehr geschlagen, die Trennung von Coach Ivan Lendl scheint ihm nicht so gut getan zu haben.

Djokovic und Murray kennen sich gut, haben bereits 20-mal gegeneinander gespielt (12-8 für Djokovic). Hier bei den US Open 2014 wird es wohl eine relativ klare Sache, kaum vorstellbar dass der top-motivierte Djokovic gegen Murray mit Schwierigkeiten in der Elite-Klasse verliert. Daher der klare Tipp:

Djokovic gewinnt gegen Murray für Quote 1,27.

Ergebnis: Djokovic gewinnt 2:0