Karlsruher SC gegen 1860 München

Freitag, 22.05.15

Letztes Bundesliga-Wochenende in Deutschland vor der Sommerpause und alle diskutieren ob der HSV absteigt bzw. allgemein über den Abstiegskampf in der Bundesliga. Klar, aber die 2.Bundesliga ist in Sachen Aufstieg und Abstieg vielleicht sogar interessanter als die 1.Bundesliga, liegt aber medial etwas im Schatten weil einen Tag später gespielt wird.

Die interessanteste Partie ist hier sicherlich Karlsruher SC gegen 1860 München. Beides Traditionsclubs, beim ersten geht es um den Aufstieg ins Fußball-Oberhaus, bei den anderen um die Vermeidung der Drittklassigkeit (und das bei den großen Ambitionen die der Verein und der Geldgeber hatten).

Die Ausgangslage: Karlsruhe ist vor dem letzten Spieltag dritter, punktgleich mit Kaiserslautern auf Platz vier aber mit besserem Torverhältnis und einen Platz hinter Darmstadt auf Platz 2. Lautern spielt zu Hause gegen die schon aufgestiegenen Ingolstädter und Darmstadt ebenfalls zu Hause gegen St.Pauli. Man kann also davon ausgehen, dass Karlsruhe gewinnen muss um mindestens Platz 3 zu sichern. 1860 München dagegen ist 15. und damit einen Platz vor dem Relegationsplatz – ähnlich wie Karlsruhe auch nur wegen dem besseren Torverhältnis. Die auf Platz 16 und 17 stehenden Mannschaften (FSV Frankfurt und Erzgebirge Aue) spielen in Düsseldorf und Heidenheim, für beide geht es nichts mehr. 1860 München muss also davon ausgehen, dass mindestens eine Mannschaft punktet und muss daher selbst gewinnen, um den Klassenerhalt zu sichern.

Was für eine Partie! Karlsruhe gegen 1860 München, beide MÜSSEN gewinnen um ihre Ziele zu erreichen, für beide geht es um alles!

Für Sportwetter zum Wetten eine außergewöhnliche Ausgangslage. Wenn es um Heimsieg, Unentschieden oder Niederlage geht helfen in solchen Situationen Wett Tipps von Experten für Sportwetten, die gerne ihre Argumente austauschen mit Fokus auf Wettmöglichkeiten abseits der Mainstream-Berichte mit Fokus auf das Sportliche.

Aber welche Wett-Empfehlung gibt es nun hier? Auf Grund der Ausgangslage kann man sicher sein, dass sobald eine Mannschaft zurückliegt die jeweils andere komplett aufmacht, weil es in diesem Match nur einen Sieger geben kann und es keine zweite Chance gibt. Bei einem Unentschieden verlieren vermutlich beide. Es wird also ein Kampf mit offenem Visier. Ergo: es werden viele Tore fallen, das ist so gut wie sicher.

Daher der Tipp zum Wetten: Karlsruher SC gegen 1860 München über 2,5 Tore für Quote 1,70.

Ergebnis: Karlsruhe gewinnt 2:0

Bayern gegen Porto

Montag, 20.04.15

Mit einem ungewohnten Gefühl dürften der FC Bayern München mit seinem Trainer Pep Guardiola in das Rückspiel der Champions League gegen den FC Porto gehen. Ein Ausscheiden würde die grandiose Bundesliga-Saison und die Erfolge im DFB-Pokal frühzeitig negativ überschatten, denn erwartet doch das ganze Umfeld bei den Bayern einen Erfolg ind er Champions League oder zumidest ein ehrenhaftes Ausscheiden im Finale oder Halbfinale gegen einen europäischen Top-Club. Aber gegen Porto?

Doch dieses Porto ist nicht zu unterschätzen, wie die Bayern beim 1:3 im Hinspiel gelernt haben dürften. Immerhin ist Porto aktuell die einzige noch ungeschlagene Mannschaft in der Königsklasse. Die Bayern brauchen also gegen Porto mindestens ein 2:0 und bestenfalls kein Gegentor. Insgesamt zeigen die letzten Wochen aber, dass der Ausfall von Arjen Robben doch schwerer wiegt als erwartet in dieser Mannschaft ausschließlich mit Starspielern.

Was soll man nun wetten in einem solchen Spiel? Einfach einen Sieg der Bayern, auf die Anzahl der Tore oder ein Halbzeitresultat? Es ist immer zu empfehlen, sich vor so einem Spiel die maximale Anzahl an Informationen zu besorgen und verschiedene Meinungen gegeneinander abzuwägen. Ideal dafür ist ein Sportwetten Forum. Zwischen den Zwilen vieler „Experten“ findet man häufig sehr interessante Sichtweisen auf eine Begegnung, die einem beim Kalkulieren helfen kann.

Zurück konkret zu diesem Spiel: Die Bayern haben am Wochenende in Hoffenheim im Schongang gespielt, ganz klar ist es DAS Spiel, auf das alles fokusiert ist im Verein. Die Bayern werden Vollgas geben und den Gegner nicht unterschätzen. Die Niederlage in Porto war auf, bei Bayern ungewöhnlich in der Anzahl, individuelle Abwehrfehler zurückzuführen. Es ist eigentlich sehr unwahrscheinlich, dass dies den Bayern erneut passieren wird, zumal das Spiel Finalcharakter hat und dieses allen bewusst ist und die Konzentration hoch sein wird.

Ein Wetten auf ein Weiterkommen der Bayern ist dennoch riskant, denn bei einem 4:2 beispielsweise wäre man draußen. Ein torreiches Spiel ist nicht unwahrscheinlich, und insofern bnietet sich fürs Wetten die sichere Variante an, ein Sieg der Bayern.

Der Tipp: Bayern München gewinnt gegen den FC Porto für Quote 1,35.

Ergebnis: Bayern gewinnt 6:1

Janowicz gegen Lopez

Freitag, 23.01.15

Ein sehr interessantes Duell gibt es in der dritten Runde der Australian Open 2015 bei den Herren: Jerzy Janowicz gegen Feliciano Lopez.

Janowicz hat mit einer sehr überzeugenden Leistung Gael Monfils aus dem Turnier genommen und scheint mega-motiviert zu sein. Der starke Aufschläger ist ein echter Kämpfer und scheint mit den äußeren Bedingungen in Melbourne keine Probleme zu haben. Sein Gegner: Feliciano Lopez, der sich gegen den unterklassigen Kudla in 5 Sätzen zum Sieg quälen musste und gegen Mannarino von dessen Aufgabe profitierte.

Der 34-jährige Lopez ist schon länger auf dem absteigenden Ast, konnte hier in Australien bisher nicht überzeugen. Früher lebte er von seinem starken Aufschlag (ungewöhnlich für einen Spanier), doch auch hier hat er stark nachgelassen. Eigentlich ein Wunder, dass Lopez noch als Nummer 14 der Welt geführt wird.

Der junge Pole Janowicz wird Lopez besiegen, eigentlich ist kein anderes Ergebnis vorstellbar. Die Quoten sind gut, denn die Buchmacher preisen wohl noch die gute Vergangenheit von Lopez mit ein. Ein Janowicz, der gerade Monfils aus dem Turnier geworfen hat, kann einfach nicht gegen einen Lopez verlieren, der in seiner Entwicklung steil nach unten geht…

Der Tipp: Janowicz gewinnt gegen Lopez für Quote 1,55.

Ergebnis: Lopez gewinnt.