Augsburg gegen Schalke

Sonntag, 22.04.12

Ein Bundesliga-Spiel bei dem es um sehr viel geht: Beide Mannschaften können mit einem Sieg ihre Saisonziele erreichen. Mit einem Sieg wäre Augsburg wohl gerettet im Kampf um den Klassenerhalt, Schalke dagegen würde nach der Niederlage von Mönchengladbach gestern mit einem Sieg die direkte Qualifikation für die Champions League fast perfekt machen. Andererseits ist für beide Mannschaften auch bei einer Niederlage nichts verloren, weshalb beide optimistisch in die Partie gehen werden und auf Sieg spielen. Eine gute Ausgangsposition für ein munteres und torreiches Spiel. Unabhängig davon sind Spiele beider Mannschaften immer sehr torreich: In 74 Prozent der Spiele mit Schalker Beteiligung in der Bundesliga fallen mindestens 3 Tore, bei Augsburg sind es immerhin 58 Prozent. Mit dieser Statistik und der Ausgangslage in der Bewertung kann es für Sportwetten eigentlich nur einen logischen Tipp zum Wetten geben: Es fallen mehr als 2,5 Tore für Quote 1,72.

Ergebnis: 1:1

Tottenham gegen Chelsea

Sonntag, 15.04.12

Im englischen FA-Cup stehen sich heute Tottenham und Chelsea gegenüber und irgendwie riecht diese Partie nach Verlängerung. Wenn man sich die Statistiken so ansieht ist es schwierig eine Tendenz für eine der beiden Mannschaften ausfindig zu machen. Chelsea mit 7 Siegen aus den letzten 10 Spielen (Tottenham nur drei) deutlich besser in Form, dafür profitiert Tottenham vom Heimrecht. Im Direktvergleich der beiden Mannschaften stehen auch viele Unentschieden. Da das Halbfinale heute für beide Mannschaften sehr wichtig ist um ein großes Saisonziel mit dem FA-Cup-Sieg zu erreichen wird es wohl ein taktisch geprägtes Match geben. Vielleicht sogar ein 0:0. Wahrscheinlich wird es lange dauern bis es zu einem Treffer kommt (wenn überhaupt), beide Mannschaften werden sich aufs Verhindern von Toren konzentrieren. Daher der Tipp zum Wetten: Weniger als 2,5 Tore für Quote 1,90.

Ergebnis: Chelsea gewinnt 5:1

Görges gegen Garbine Muguruza

Donnerstag, 12.04.12

Hier ein echter aber sicherlich guter Lastminute-Tipp im Tennis: Julia Görges spielt heute Nachmittag beim WTA-Turnier in Barcelona gegen die talentierte 19-jährige Spanierin Blanco Garbine Muguruza. Diese hat kürzlich auf sich aufmerksam gemacht als sie in Miami als klare Außenseiterin die favorisierten Spielerinnen Vera Zvonareva und Flavia Pennetta schlagen konnte, bevor sie gegen die spätere Siegerin Agnieszka Radwanska chancenlos war. Ein starker im Prinzip erster Auftritt der jungen Dame auf WTA-Ebene, den sie hier in barcelona mit einem Erstrundensieg gegen ihre Landsfrau Parra-Santonja bestätigen konnte mit einem Zweisatzsieg. Diese zu schlagen ist jedoch aktuell keine wirkliche Kunst, bei den Sportwetten war Garbine Muguruza auch bereits deutlich favorisiert.
Doch mit Julia Görges trifft die junge Spanierin heute auf ein anderes Kaliber: Die Deutsche, die sich in den letzten 2 Jahren so toll entwickelt hat (aktuell Platz 16 in der Weltrangliste) und die besonders gerne und gut auf Sandplätzen spielt dürfte nicht zuletzt wegen dem Belag hier eine Nummer zu groß sein für die Spanierin. Auch wenn spanische Tennisspieler und -spielerinnen meist auch gut auf Sand sind, Julia Görges ist hier einfach eine zu hohe Hausnummer. In der ersten Runde kam sie bereits gut in Schwung als sie die Französin Rezai mit 6:4 und 6:0 vom Platz fegte. Grundsätzlich hat sie in diesem Jahr nur gegen echte Top-Spielerinnen verloren, sie scheint gut gerüstet zu sein für die Sandplatz-Saison und wird sich hier in der zweiten Runde nicht von der unerfahrenen Blanco Garbine Muguruza aus dem Turnier werfen lassen. Klare Ansage: Sieg Julia Görges für Quote 1,35.

Ergebnis: Julia Görges gewinnt 2:1