Borussia Dortmund gegen Hertha BSC Berlin

Montag, 03.10.16

Borussia Dortmund ist ja bisher eigentlich ganz gut in die Saison gestartet, aber dennoch gab es immer wieder Rückschläge wie gegen Leipzig und zuletzte Leverkusen (jeweils 0:2). Hertha BSC Berlin dagegen kann sein Glück aktuell kaum glauben, man ist in der Tabelle Dritter und vollgepumpt mit Selbstvertrauen. Im Duell der Bayern-Jäger kann man also von einem echten Spitzenspiel sprechen.

Nun gibt es vor dem Knaller-Spiel die Länderspielpause. Vor allem beim BVB wird man wohl daran arbeiten, wie man auch gegen unangenehme Gegner viele Tore schießen kann. Denn dass der BVB, sobald man es ihm einfach macht, gerne mal 6 Tore schießt hat er in der Vergangenheit bewiesen. Die Hertha wird sich dagegen nach dem erfolgreichen Start neu ordnen, um die Serie nachhaltig zu gestalten.

Auf dem Papier spielt der Tabellendritte zu Hause gegen den Zweiten. Kann es mehr Spannung geben? Und zum Wetten? Die Quoten auf einen Sieg des BVB liegen bei 1,31 bei VulkanBet. Verdammt niedrig für eine solche Begegnung.

Eher anbieten tut sich hier eine Wette auf viele Tore. Der BVB wie gesat immer für viele Tore gut, hat manchmal Probleme gegen extrem agressiv spielende Mannschaften. Aber die Hertha ist einmal -trotz aller Qualität- vielleicht nicht die beste Mannschaft um den BVB hier zu ärgern. Und vor allem: bisher haben die Dortmunder zu hause eigentlich nie enttäuscht, und es gibt auch keinen Grund, warum sich das an diesem Spieltag ändern sollte im wie immer ausverkauften Stadion vor der gelben Wand.

Eine Wette auf über 2,5 Tore für Quote 1,45 ist also vermutlich die bessere Wahl als ein einfacher Sieg auf den BVB. Damit sollte man auf der sicheren Seite sein, denn eine torlose Begegnung kann sich hier kaum vorstellen. Und wenn der BVB erstmal trifft, dann auch mehrmals. Durch die Wette auf über Tore ist man zudem auf der sicheren Seite, falls die Hertha mal in Führung gehen sollte.Spätestens dann sollte die Wette bereits gewonnen sein.

 

Schreibe einen Kommentar